HERZLICH WILLKOMMEN

 
 

ich begrüße Sie herzlich auf den Seiten meiner Internetpräsenz und freue mich über Ihr Interesse an meiner wissenschaftlichen Arbeit.


Informationen über meine beruflichen Tätigkeiten, aktuellen Veranstaltungen und Vorträge sowie Neuerscheinungen, ein Verzeichnis meiner Publikationen und einen Pressespiegel finden Sie auf den folgenden Seiten.


Mit besten Grüßen

Ihr

Ralf Georg Czapla  


 

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

Aktuelles:


VORTRÄGE:


Vortrag am 06.10.2017

Thema: »Dem Volk auf’s Maul geschaut – Luther und die deutsche Sprache«

Veranstalter: Colloquium Historicum Wirsbergense, Bezirksgruppe Weismain in Gemeinschaft mit der Kirchengemeinde Buchau mit Weismain

Wann: 06.10.2017 um 19:00 Uhr

Wo: Christuskirche

Am Stadtgraben

96260 Weismain


Vortrag am 07.10.2017

Thema: »Ein Berserker vor dem Herrn? Zum Bild Martin Luthers im populären Spielfilm«

Veranstalter: Colloquium Historicum Wirsbergense, Bezirksgruppe Regnitztal

Wann: 07.10.2017 um 15:30 Uhr

Wo: Schloss Sassanfahrt

Schlossplatz 1

96114 Hirschaid


Vortrag am 08.10.2017

Thema: »Luther goes Hollywood – Der Reformator in populären Spielfilmen«

Veranstalter: Colloquium Historicum Wirsbergense, Bezirksgruppe Seßlach in Gemeinschaft mit der Kirchengemeinde Gemünda und der Lutherdekade, Dekanat Coburg

Wann: 08.10.2017 um 16:00 Uhr

Wo: Johanneskirche

Heldburger Platz 5

96145 Seßlach-Gemünda


Vortrag im Rahmen der Stiftungskonferenz »Revolutionäre Biographien im 19. und 20. Jahrhundert. Imperial – inter/national – dekolonial« am 23.09.2017

Thema: »Der Partisan als Märtyrer. Hagiographische Schreibweisen in Alcide Cervis Autobiographie ›I miei sette figli‹«

Veranstalter: Max Weber Stiftung / Deutsches Historisches Institut Moskau

Wann: 23.09.2017 um 13:40 Uhr

Wo:  Akademie der Wissenschaften der Russischen Föderation

          ul. Voronzovskaja 8, Geb. 7

          RUS-109044 Moskau


weitere Informationen:

http://revbio.hypotheses.org/1318

http://revbio.hypotheses.org/949


Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Reformation (1517-2017): Literatur – Sprache – Medien« am 18.07.2017

Thema: »Zwischen Karl Marx und James Bond. Der deutsch-deutsche Streit um Luther als Filmhelden«

Wann: 18.07.2017 um 18.00 Uhr

Wo:  Universität Bielefeld

        Hörsaal 11

        Universitätsstr. 25

        33615 Bielefeld


weitere Informationen:

Programm der Ringvorlesung


NEUERSCHEINUNGEN:


Ralf Georg Czapla: Martin Luther, ein Berserker vor dem Herrn? Narrative des populären Lutherfilms. In: Richard Faber/Uwe Puschner (Hg.): Luther zeitgenössisch, historisch, kontrovers. Frankfurt am Main: Lang Edition, 2017 (Zivilisationen & Geschichte, 50), S. 73-95.


Ralf Georg Czapla: Liturgie des Populären. Ein Versuch über Helene Fischer. In: Richard Faber/Almut Renger (Hg.): Religion und Literatur. Konvergenzen und Divergenzen. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2017, S. 397-424.